3 DOF mit 4 x 120 Watt Motoren nach Willaupuis / PCSHM Forum

U

User 7746

Wir müssen unbedingt wieder einen Stammtisch organisieren. Wir ticken hier alle gleich, haben den selben sympathischen Hau, und wenn man sich dann persönlich trifft ist es viel einfacher die persönlichen Ansätze, Ziele und Vorgehensweisen zu verstehen. Florentin und ich sind da extrem ähnlich, in den Zielen, in der Zielfindung und leider dem gnadenlosen Perfektionismus der meist bedeutet entweder perfekt oder mit Unzufriedenheit.
 
U

User 961

Ich versteh Florentin ganz gut, auch ohne Stammtisch :)
Und was gibt es besseres, billigeres und so weiter als im Internet sich auszutauschen.Manche können sich nicht nur keine Hyperaxis leisten, nein, manche haben auch nicht genügend Geld um in der Gegend rum zufahren , die bekommen dann nix mit.
Manche haben auch einfach keine Lust auf das. Gibt ja einen Thread dafür, ich hab da kein Interesse ..

Wurde eben angeschrieben weil jemand wegen Plattform oder Seatmover nicht sicher ist .. Er möchte auch wegen der Geldfrage die 3er Simukit Variante

Vielleicht kann der eine oder andere was damit anfangen

Das mit nur Sitz oder Plattform muss man tatsächlich selbst erproben, du wirst aber sehen das wenn die Plattform läuft du relativ einfach einen Umbau vornehmen kannst. Du musst es mal so sehen, heave wirkt normal auf das ganze Auto, nicht nur auf den Sitz. Ist ja keine LKW superduper gefedert Sitz. Dann kommen Surge und Sway als G-Kräfte hinzu, die dich entweder vom Sitz weg oder hin oder zur Seite ziehen .. Dazu kommt dann auch noch unnatürliches Verhalten beim überfahren von Curbs, normal bewegt sich das ganze Auto, nicht nur der Sitz :)
 
U

User 12216

Hennings Idee finde ich aber schon gut.
Wir haben ja alle bestimmte Vorstellungen wie die, nach persönlicher Ansicht, optimale Motionplattform aussehen sollte.
Darüber in gemütlicher Runde mal stundenlang fachzusimpeln stelle ich mir durchaus produktiv vor, da der ein oder andere sicher schon Erfahrungen gemacht hat, die dem anderen noch nicht in den Sinn kamen.

Also ich hätte da definitiv Bock drauf


Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
 
U

User 961

War doch grad expo, da wär das doch perfekt gewesen .. :)

jeder 6 Bier und ab auf den Ostalb Simulator :)
 
U

User 12216

Zu viel Trubel am Stand.
Und die Abende waren schon verplant.
Und wenn du nicht willst, muss ich wohl einfach mal zu dir kommen ;-) Schließlich hast du mich mit dem Motionfieber infiziert.
Ein Besuch bei Florentin steht eigentlich auch schon länger auf der To-Do Liste wenn ich mal wieder in der Heimat bin, aber immer zu viele Termine in zu kurzer zeit :-(

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
 
U

User 7746

Ganz kurz zum Thema ganze Auto und Heave..

Hier bitte die Bezugsebene mit einbeziehen.

Fahrzeug Kinematic = ganze Rig - > Platformmover

G-Kräfte / Hirnverarsche = Nur Fahrer der relativ im Sitz bewegt wird - > Seatmover ohne Heave / 3motion mit Heave

Beides geht getrennt oder auch zusammen miteinander.
 
U

User 961

Ganz kurz zum Thema ganze Auto und Heave..

Hier bitte die Bezugsebene mit einbeziehen.

Fahrzeug Kinematic = ganze Rig - > Platformmover

G-Kräfte / Hirnverarsche = Nur Fahrer der relativ im Sitz bewegt wird - > Seatmover ohne Heave / 3motion mit Heave

Beides geht getrennt oder auch zusammen miteinander.


Willste noch lange versuchen :)

Insbesondere hier versteh ich nicht was es bedeuten soll oder du damit sagen willst.
"G-Kräfte / Hirnverarsche = Nur Fahrer der relativ im Sitz bewegt wird - > Seatmover ohne Heave / 3motion mit Heave
Beides geht getrennt oder auch zusammen miteinander."

Nach heutigem fahren bin ich der Meinung heave hat nix auf dem Seatmover zu suchen.
Heave Pitch Roll auf die Plattform, wer unbedingt noch nen Seatmover draufstellen will, kann dort Sway und Surge drauf machen ..
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12216

Nach heutigem fahren bin ich der Meinung heave hat nix auf dem Seatmover zu suchen.
Heave Pitch Roll auf die Plattform, wer unbedingt noch nen Seatmover draufstellen will, kann dort Sway und Surge drauf machen ..

Da bin ich völlig bei dir.
Ich fand die Bewegungen auf dem 3 Motion erschreckend falsch, was aber sicher auch daran liegt, dass man als 2 dof seatmover etwas völlig anderes gewohnt ist.
Hab mir auf der Expo extra die NOS einstellen lassen von flatsix, und fand es völlig verstörend dass sich der Sitz bei leichten Streckenneigungen ständig langsam nach oben oder unten bewegt hat.
Es war ein ständiges kämpfen gegen das Gehirn, weil ich mich auf der z Achse langsam vom Lenkrad entfernt habe, was beim realen fahren niemals auftritt. Das hat Henning ja hier auch vor kurzem als Manko angesprochen, das Problem dass die Beine "zu kurz" werden. Nur hatte ich das Problem bei Beinen und Armen. Darauf kam ich gar nicht klar und habe das auch von einigen Bekannten gehört, die den 3 Motion am simdepartment-stand mit dem xbow getestet haben.

Irgendwo in den tiefen des Forums ist sicher noch nachzulesen, dass ich vor einem oder zwei Jahren schon meinte, dass eine Motionplattform mit z-Achse auf ne Plattform muss und darauf ein seatmover. Und ich meine mich zu erinnern, dass Henning das auch als Optimum angesehen hat.
Der 3 Motion ist sicher ein guter Kompromiss auf dem Weg zum plattformmover inkl. seatmover (oder eben verfahrschlitten für Gurtstraffung), er ist aber meiner Meinung nach nicht dazu geeignet größere G-Kräfte auf der z-Achse darzustellen.
Ich glaube ich hätte auch mit einem 3 Motion Cube viel Spaß (oder entsprechend ein System von simukit), dann müsste sich das System aber auf die kleinen Bodenwellen beschränken. Alles andere passt für mich da nicht.


Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 7746

Generell habt ihr da schon recht. Die vollen 10cm Weg nutzt man nie.

Der KTM Sim auf der Expo hatte das Handicap , dass die nur mit TVs gefahren sind und da sieht man die Bewegung extrem.

Bei uns war die recht unbekannte RaceRoom Software ein Manko die wir nutzen mussten und die nicht optimal eingestellt war. Ohne Gurt, ohne Bassshaker und diese Software, trotzdem war fast alle begeistert.

Der 3motion Seatmover soll das simulieren was du als Fahrer im Auto erlebst, und das ist im Strassenwagen die Bewegung des Oberkörpers vor dem Lenkrad und bei Achterbahnfahrten wird man auch im Sitz leicht und das macht er dann nach. Aber wie gesagt darf das Profil nicht zu scharf sein.

Aber da können andere User mit mehr Erfahrung aus dem Fahrercoaching und Motorsport mehr zu sagen.

Kosten / Nutzen mässig ist das Konzept der Weg mit dem besten Preis. Will man mehr was ich damals auch geschrieben hatte braucht man viel mehr Motoren, mehr mechanische Teile und spricht damit dann eine ganz andere Kundenschicht an, die dann noch bereit ist den nötigen Preis zu bezahlen.
 
U

User 12216

Und genau solche Konversationen würden bei nem Stammtisch sicher sehr viel Spaß machen :-)

Gesendet von meinem MI MAX 2 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12473

An einem solchen Stammtisch hätte ich auch Interesse,

denn der persönliche Austausch fördert Vertrauen und vieles mehr.

Für den einen oder andren ware ein Stammtisch von 2-3 Std auf Grund der Anfahrt etwas Ineffizient

Ich denke eher an einen Samstag oder Sonntag ab Mittag mit open End
 
U

User 5295

Seatmover / Plattformmover / 3 Motion / Quartro Motion / 3 DOF / 6 DOF etc. etc. etc.

Wir sollten bei der ganzen Diskussion eins nicht vergessen. Es gibt inzwischen Lösungen bei denen es möglich um die 1200 € und ohne grosse Umbaumassnahmen Motion in sein Rig zu bekommen.

1. Stufe vom Bürostuhl zum Rig

2. Stufe vom Single Bildschirm zum Triple

3. Stufe Feedback über TFS3 oder Simvibe

4. Stufe Oculus Rift

5. Stufe 3DOF Simukit

Ich hatte Angst, dass ich mit der 5 Stufe in die Situation komme ständig zu basteln. Seit Beginn der iRacing Saison 5 Min mal etwas einstellt und eine Schraube nachgezogen. Selbst Simtools einmal auf Nürburgring eingestellt, dann dann Profil von 100 auf 90 %. War mir auf den anderen Strecken zu Stark das gewackel. Auf jeder Strecke mit dem RUF Spass gehabt, ob Montreal oder Lime Rock. Jedes Mal gedacht wie geil ist das.

Ich habe Karsten W. die Tage im Thead zu seinem Rig gefragt, wie hoch ist deine Lösung. Sie ist ist 35 cm und nach heutigem wissen wäre sie für Motion geeignet.

Letzte Weihnachten fragte mich mein Schwiegervater (82 und findet das geil), was kannst du als nächstes noch an deinem Rig machen. Motion ist leider zu weit weg. Selber kann ich es nicht bauen, kommerzielle Lösungen liegen bei 3000 € aufwärts.

VR, Motion das sind Sachen wo ich vor 30 Jahren mit meinem Sitzsack, Joystick und Amiga noch nicht mal träumen gewagt hätte.

So hatte mal meinen Sentimentalen :)
 
U

User 15867

VR, Motion das sind Sachen wo ich vor 30 Jahren mit meinem Sitzsack, Joystick und Amiga noch nicht mal träumen gewagt hätte.

So hatte mal meinen Sentimentalen :)

Haha, stimmt.

Bei mir begann das Aufrüsten mit einem Wheel für den Sega Saturn ca. 1995 für Daytona USA und 1999 die "VR" mit der Shutter Brille von Elsa, Revelator (ok, eher 3D als VR).

Good old times.

Und jetzt haben wir solche Sorgen ;)
 
U

User 9072

Jo, Sega Saturn, hatte auch das Lenkrad für Sega Rally gekauft. Steht immer noch alles eingepackt auf dem Boden. Auch die Playstation 1 mit Ridge Racer und Drehpad war der Hammer.

@Hagrid, kannst du das mal näher beschreiben bezüglich Motion für um die 1.200€ oder auch 1.500€, das wäre egal. Gerne auch per pn wenn hier unerwünscht. Habe alles wie von dir beschrieben, bis auf Motion. VR liegt mir nicht, da warte ich noch mit. Möchte mein Tripple nicht missen.

VR, Motion das sind Sachen wo ich vor 30 Jahren mit meinem Sitzsack, Joystick und Amiga noch nicht mal träumen gewagt hätte.

So hatte mal meinen Sentimentalen :)

Haha, stimmt.

Bei mir begann das Aufrüsten mit einem Wheel für den Sega Saturn ca. 1995 für Daytona USA und 1999 die "VR" mit der Shutter Brille von Elsa, Revelator (ok, eher 3D als VR).

Good old times.

Und jetzt haben wir solche Sorgen ;)
 
U

User 961

Ist hier doch nicht unerwünscht ?!?!
Die Low Budget Abteilung muss wachsen.
Nächster Stammtisch dann im Low Budget in Köln :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 5295

@Michael (Jako)

Du bist hier schon im richtigen Thread. Wichtig hierzu auch der Thread Von Micha (Saxxon66)

Die Simukit Lösung liegt je nachdem wieviel du selber machen ab 1200 €

Version 1
Kit 1 - 799 €
+Cranks 100 €
+Potihalterung 21 €
+Federn ca. 40 €
+Transport ist nicht billig aus Belgien (habe den Preis gerade)
+ Baumaterial ca. 200 € bis 300 €
+ ggf. Werkzeug

Liegst du ohne Werkzeug bei 1200 €

Version 2
Kit 1 799 €
Kit 2 699 €
+ Motor Abdeckung 16 €
+ Baumaterial ca. 50 €

Bist du ca. bei 1600 € musst aber auch nicht mehr so viel machen. Vorallem Metall Bohrungen (bis auf Cranks) sind nicht mehr notwendig und das war für mich das schlimmste.

Für Software sollte man nochmal 100 € einplanen.

Schau dir mal die Seite an: https://simukit.com/26-3-dof

Ein Vorteil ist du kannst die Rüttelkiste Stand alone machen und am Ende mit deinem Rig verbinden.

Mit der Rift wird das Gehirn noch besser verarscht. Deshalb sind auch geringe Bewegung effektiv.

@Karsten
Wie ich deine Lösung gesehen habe, habe ich sofort daran gedacht.
 
U

User 7746

Auf den Fotos sind niemals echte Hyperaxis zu sehen.

- Der Motor ist viel zu flach gebaut
- Die Logykal Box kann keine 48V ausgeben
- Die Logykal Software konnte bis vor paar Tagen noch keine Hyperaxis ansprechen, das hat Fernando erst für uns in Verbindung mit dem 3motion eingebaut.
 
U

User 961

@henning. hatte Mal dort angefragt, weil auch noch scn6 im Link und Foto Stand.Sie meinen sie sind von frex und es sind Hyperaxis.
Simtools hat es ja auch irgendwie nicht richtig gemacht und es wurde benutzt. Vielleicht wurde auch lynce so benutzt?
Alles andere bei Interesse direkt am besten beim Anbieter erfragen.
Hast Du demnächst ein paar eigene im Angebot ?
 
Oben