2x Reckhorn BS-200i welcher Verstärker ?

U

User 34978

Hallo,
habe hier schon einiges gelesen aber bin nicht wirklich fündig geworden...
Möchte 2x den Schallwandler unter meinen Sitz ( AluRig ) bauen, entkoppelt mit den RaceBass Federn.
Aber welchen Verstärker nehmen ??? Budget, sagen wir mal 100-200€
danke

Gruß
micha
 
U

User 19590

User 34978:
Die Nobsound Verstärker haben eihentlich standard Bauteile verbaut und sind deshalb recht zuverlässig und
klanglich gnaz guit.
Tatsächlich sind oft die Netzteile m Lieferumfang nicht unbedingt schlecht, aber oft einfach zu klein ausgelegt um
die volle mögliche Leistung der Endstufe abzurufen.
Es empfiehlt sich darum ein entsprechend dimensioniertes Netzteil gesondert zu bestellen.
Die Endstufe bekommst du auch ohne Netzteil:
NS-04G
Das Netzteil sollte dann schon 200 Watt haben und eine möglichts hohe Spannung damit du
z.B. an 8 Ohm Lautsprechern auch die volle Leistung abrufen kannst !
für 4Ohm Lautsprecher brauchst du schon min. 20 Volt, bei 8 Ohm sind dann die maximalen 24V angesagt.
Bei 24v 8 Ohm Lautsprechern kannst du dann alerdings nur 72 Watt pro Kanal erreichen....
 
U

User 27223

Moin,

betreibe die beiden Reckhorn auch mit dem Nobsound ohne neues/anderes Netzteil und brauche definitiv keine 100% Aussteuerung. Seitdem ich die Pedale und den Sitz via selbstgebauten Racebass betreibe sind alle Fader in Simhub nach unten gewandert 👌

Wie Peter schon predigte: Isolation ist der Schlüssel!
 
U

User 34978

Hallo,
ok habt ihr eine konkrete Empfehlung für ein Netzteil ? ( den kleinen Dingern traue ich nicht )

Und was haltet ihr von dieser Alternative: PA Verstärker SPL-400

danke

Gruß
micha
 
U

User 19590

Moin,
wenn ich beim SPL400 da Bild von der Rückseite sehe frage ich mich dann doch was das soll ?
SPL400.jpg

Da steht 80W und wie soll die Kiste dann 400Watt liefern ? Da wird wieder irgendein RMS/Spitzenwert angegeben der vollkommen utopisch ist....
Auch wenn ich dann die Absicherung mit 1 Ampere sehe kann von dort her schon maximal 230 Watt rauskommen.

Als Netzteil kannst du wie gesagt alles nehmen was ca. 20-24Volt hat und 200 Watt - entspricht 8-10 A:
Netzteil Beispiel
Netzteil Beispiel 2
Da gibts im Netz natürlich hunderte Angebote und ob die Teile brauchbar sind kann man nicht unbedingt so pauschal sagen,
aber wenn die Daten stimmen und der Verstärker nicht brummt oder sonstige Geräusche ohne Eingangssignal von sich gibt .....
 
U

User 34978

Hallo,
doch nochmal abschließend
Basis: AluRig, 2x Reckhorn B-200i mit RaceBass Isolatoren

Variante 1: Nobsound NS-04G Pro ( ca. 45€ ) plus separates Netzteil 24V 10A 200Watt ( ca. 33€ )
oder bringt das hier nochmal mehr Performance

Variante 2: Thomann t.amp S-150 ( 2-Kanal Endstufe mit 2x 150W an 4Ohm; 11,5kg Gewicht ) (179€)

mal losgelöst vom Preis, wie sind beide Varianten vom Effekt einzustufen ?

danke

Gruß
micha
 
Oben