Sonderevent 24.04.09 - VLN 2005 Nordschleife - Afterrace

U

User 5379

Ich habe die Ehre, den Thread aufzumachen ~.~

Leider kurzen Rennen, 2. Runde Hatzenbach rausgeflogen, gleiche Stelle wie schon im letzten Race ein Stück zu weit links raus, und dann war ich nurnoch der berühmte Passagier ...
Bis dahin sah´s immerhin so aus, als würde es ein interessantes Rennen werden, so ausgeglichen wie heute war es in keinem der Fun-Event´s zuvor, schade drum.

Anbei noch eine kurze Entschuldigung an Torsten Brandt, sorry für den kleinen Stubser im Schwedenkreuz, war gewiss keine Absicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3205

Klasse. Im Startcrash verwickelt, wa defekt, gefühlte 3 h in der Box gestanden, raus, Wagen unfahrbar, geschrottet. So macht des doch keinen Spass:rolleyes:
 
U

User 972

Tja... :rolleyes:

Manchmal dauert ein 2h-Rennen eben nur 2 min.
Links auf das Gras... rechts in die Leitplanke... Aufhängung kaputt.

Frustbier schmeckt! :]
 
U

User 2332

Mein Lenkrad fing am Start an zu spinnen. FFB war weg und konnte kaum geradeaus fahren. Kurz vo der Contispange bin ich dann aufs Gras und konnte das Auto eben noch irgendwie abfangen. Leider gabs da eine Berührung mit einem anderen Fahrzeug. Erst mal dickes Sorry dafür. Habe dann angehalten und das Feld durchgelassen.
Mit Reifenschaden an die Box gehumpelt, raus aus dem Sitz und unter den Schreibtisch geworfen um den USB einmal zu ziehen.
Leider habe ich mir dabei den Stecker von einem Rennbildschirm gezogen und mein Rechner verstand das als Aufforderung neu zu starten. ;(

Rennen vorbei.
 
U

User 3685

ja ne

vor mir kann sich jemand quer fahrend nicht entscheiden ob nach rechts oder links wegrutschen, .... ich dann eben auch nicht und VOLL rein :rolleyes:

Ich bin tot...

...denkste, nach 4 Minuten Box wieder alles im Lot,

ausser dass es steeeeeeeeerbenslangweilig ist mutterseelenallein in so einem Alfa ewig dahinzudämmern...

Ich hoffe diese Kisten muss man nur zur Strafe fahren.

Gruß,
Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4030

ja geil *g*

spontan das Auto von Torsten übernommen, ausgangs T13 fahr ich aufn Kerb, in dem Moment hüpft Torsten ausm Auto raus und ein Bildruckler führt in Verbindung mit dem instabilen Fahrzustand zum Dreher samt Einschlag :( nach 20km Rumkriecherei mit nem Reifenschaden fängt dann der Motor 50m vor der Boxeneinfahrt Feuer... aus war's

sorry Torsten :((((
 
U

User 656

Och nööö Michael, hab mich wirklich gefreut, dass der Wechsel soweit gut geklappt hat. :heul:

Hatte den ganzen Abend schon Kopfschmerzen, nach dem Treffer des blauen Focus in Lap1 am Schwedenkreuz hatte ich nach vorn und hinten soviel Luft, war kurz davor, das auto abzustellen.

Da kam deine Anfrage genau richtig. Dir noch ne Stunde Nordschleife geben... schei* rF :(
 
U

User 6141

So habs leider nicht mehr zum start geschafft. Morgen dann wieder beim HSNS
 
U

User 1429

Oweia, oweia. 3 Reifenschäden, 2* ne 3/4 Runde zur Box gekrochen, 1mal wars nur ne halbe. Zwar angekommen aber schwer ernüchert ob der schwachen Leistung.
Nach beenden von rF war mir dann auch klar, woher meine 2 freezes kamen. Zumindest bin ich jetzt wieder vor allen Viren sicher.:happy:
 
U

User 1834

Könnte man sich angewöhnen die EVENTINFO vllt 3-4 Tage vorher zu öffnen?

Ich hätt mich sehr auf nenn V4 M3 gefreut. Echt. Nur bin ich Do. Abends nicht mehr im Netz gewesen um zu lesen das am nächsten Tag ein geiles Event ist. So waren die M3 alle schon weg.
 
U

User 1720

Hr. Blum..du hast aber schon vor der kurve gesehen das es qualmt und das es nach links geht..wieso du nicht noch langsamer gemacht hast und nach links abzubiegen bischen weil rechts vorbei wär ja wiese gewesen, weis ich auch nicht. dummerweise war links neben dir auch noch einer. Hab mich auch geärgert. Will dir aber keine Schuld zuweisen, keineswegs.
 
U

User 3685

Das war das Problem, Daniel, in meinem Windschatten fuhr noch Magnus.

Normalerweise geh ich in solchen Situationen voll in die Eisen, aber hier wusste ich genau dass er mir dann voll drauf fährt, geht mir immer so, selbst wenn ich die Bremse nur antippe...

Also suchte ich, wo kann ich vorbei.... du warst total quer am Rutschen, schwer zu sagen ob nach links oder rechts, du hättest genauso gut nach links weggehen können, ich dachte erst ich komm noch rechts vorbei, Magnus links neben mir... Fehlentscheidung, nach links!!! Zu spät.

Magnus fuhr die richtige Linie, aber da hat er mich dann nach meinem kleinen Kontakt mit dir noch voll erwischt als ich vor sein Auto "flog".

Also Daniel, ich mein Schwedenkreuz!!! Du bist da ja unter ganz normalen Umständen nicht rumgekommen, also schimpf mal nicht, ich hätte da noch Mist gebaut!

Sicher hätt ich besser reagieren können, naja, was solls, der Crash war wohl einer meiner Schlimmsten in meiner Karriere, irgendwie hat der auch schon wieder entschädigt. :]:happy:

Gruß,
Christof
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Könnte man sich angewöhnen die EVENTINFO vllt 3-4 Tage vorher zu öffnen?

Ich hätt mich sehr auf nenn V4 M3 gefreut. Echt. Nur bin ich Do. Abends nicht mehr im Netz gewesen um zu lesen das am nächsten Tag ein geiles Event ist. So waren die M3 alle schon weg.

jetzt stellt der auch noch Ansprüche! Am Ende verlangt der Martin noch, daß irgendwann vielleicht ja doch auch mal so etwas Ähnliches wie eine Liga... aber nein! Lieber fahren wir noch 18 Testsevents die nächsten 3 Jahre mit 2 Stunden Vorankündigungsfrist. Bin ich eigentlich der Einzige hier, der sich so ganz allmählich die Frage stellt, ob man den Gerechtigkeits- und Sportlichkeitsfimmel auch übertreiben kann? Also ich hab Spaß am Fahren als solchem, mir ist das ziemlich schnuppe, ob ich wg. meinem Auto oder wg. meiner phantastischen fahrerischen Qualitäten über oder unterlegen oder mittellegen bin.

Immerhin vernimmt man ja die frohe Kunde, daß es immer noch Menschen gibt, die die VR mit dem Begriff "Qualität" in Verbindung bringen. Qualität ist natürlich was Wichtiges. Es fragt sich nur, ob man mit "Optimalanforderungen" nicht irgendwann man das aus dem Blick verliert, wozu wir ja eigentlich hier sind: Fahren und Spaß haben. Und wer den Unfug hier als "Sport" bezeichnet oder ansieht und aus dem Grund Maßstäbe anlegt, die für unsere Welt hier nicht passen, der sollte sich mal lieber fragen, ob er nicht einfach "richtigen" Rennsport betreiben will. Da wird er dann auch noch womöglich dafür bezahlt, wenn sich sich 3 Monate über ein Reglement Gedanken macht und 158 Fahrzeuge Probe fährt...
 
U

User 3685

Hr. Blum..du hast aber schon vor der kurve gesehen das es qualmt und das es nach links geht..wieso du nicht noch langsamer gemacht hast und nach links abzubiegen bischen weil rechts vorbei wär ja wiese gewesen, weis ich auch nicht.

Und ich hab nochmal Replay geschaut, du gingst eben NICHT von der Strecke in die Wiese.

Du bist VOLL in den Eisen gestanden bis zum Fast-Stillstand... AUF der Strecke. Schon klar dass ich von der Linie und dabei riskieren muss selbst draufzugehen damit dir nix passiert. :happy:
 
U

User 3685

Wie Andreas, freust du dich etwa nicht auf die VR-VLN-Klassen 7 und 8 ?? :teufel:
 
U

User

Könnte man sich angewöhnen die EVENTINFO vllt 3-4 Tage vorher zu öffnen?

Ich hätt mich sehr auf nenn V4 M3 gefreut. Echt. Nur bin ich Do. Abends nicht mehr im Netz gewesen um zu lesen das am nächsten Tag ein geiles Event ist. So waren die M3 alle schon weg.

jetzt stellt der auch noch Ansprüche! Am Ende verlangt der Martin noch, daß irgendwann vielleicht ja doch auch mal so etwas Ähnliches wie eine Liga... aber nein! Lieber fahren wir noch 18 Testsevents die nächsten 3 Jahre mit 2 Stunden Vorankündigungsfrist. Bin ich eigentlich der Einzige hier, der sich so ganz allmählich die Frage stellt, ob man den Gerechtigkeits- und Sportlichkeitsfimmel auch übertreiben kann? Also ich hab Spaß am Fahren als solchem, mir ist das ziemlich schnuppe, ob ich wg. meinem Auto oder wg. meiner phantastischen fahrerischen Qualitäten über oder unterlegen oder mittellegen bin.

Immerhin vernimmt man ja die frohe Kunde, daß es immer noch Menschen gibt, die die VR mit dem Begriff "Qualität" in Verbindung bringen. Qualität ist natürlich was Wichtiges. Es fragt sich nur, ob man mit "Optimalanforderungen" nicht irgendwann man das aus dem Blick verliert, wozu wir ja eigentlich hier sind: Fahren und Spaß haben. Und wer den Unfug hier als "Sport" bezeichnet oder ansieht und aus dem Grund Maßstäbe anlegt, die für unsere Welt hier nicht passen, der sollte sich mal lieber fragen, ob er nicht einfach "richtigen" Rennsport betreiben will. Da wird er dann auch noch womöglich dafür bezahlt, wenn sich sich 3 Monate über ein Reglement Gedanken macht und 158 Fahrzeuge Probe fährt...


@Martin: Ja, sicher. Die Situation war die, dass das organisatorisch nicht
hingehauen hat, und wir vorgestern Abend noch vor der Entscheidung
standen: Kurzfristig oder nicht. Haben uns dafür entschieden, was aber nicht
heißt, dass das so weiter laufen soll. Die nächsten Rennen werden natürlich
früher angekündigt. Alles in allem war das gestrige Rennen IMHO trotz dieser
Problematik erfolgreich - immerhin hatte ein Großteil der 33 Teilnehmer ein spassiges Rennen.

@Andreas: Kurzfassung: Wenn dir das,was wir hier machen
nicht gefällt, dann byebye :ciao2:. Ich weine nicht drum. Wenn du die Zeit,
in der du nahzu alles in der VR (inkl. denjenigen, die hier versuchen Dinge
vorwärts zu bringen) zu kleinen Teilen berechtigt, in überwiegender Menge
jedoch unberechtigt und in ebenso großen Teilen unsachlich und unnötig
angreifend kritisierst, in produktive Tätigkeiten für diesen Verein gesteckt
hättest, dann..., naja, höchstwarscheinlich hätte das auch nichts gebracht,
wenn sich nicht gleichzeitig die Einstellung zu deiner Umwelt geändert hätte
:D.Das genialste an deinem Post ist aber ein feiner Widerspruch: Einerseits
kritisierst du eine kurzfristige Ankündigung, andererseits hältst du eine
übertrieben starke Implementierung eines Wettkampfgedankens für falsch
und drittens warst du (wenn ich das nicht ganz falsch gesehen habe)
Donnerstag und Freitag Abend zumindest TS anwesend. Was als hat dich
davon abgehalten kurzfristig teilzunehmen? Um einfach ein bisschen mit
Kollegen im Kreis zu fahren, brauchst du doch keine 500 Runden Training ;).
Ah, ich vergaß, es ging dir ums Prinzip :happy:.

Ja, und auch dein Konter aus irgendwie zusammengeklöppelten Argumenten
kommt gleich - das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ich tippe auf 30 Minuten Antwortzeit ^^.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben