Event #2 Autodrom Most - Vorbereitung, Diskussion und After Race Talk - 30.09.2019

U

User 13396



Eventdaten

Wertungslauf30.09.2019
Training19:30 - 20:30
Qualifikation 120:30 - 20:45
Rennen 120:45 - 21:05
Training21:05 - 21:10
Qualifikation221:10 - 21:15
Rennen 221:15 - 21:35
Rennen 321:35 - 21:55
Renndauer3x 20 Minuten
StreckenversionGrand Prix
Tageszeitsiehe Saisonankündigung
StartsichtungBis Ausgang T10
StatusR3E Leaderboard
Trainingslauf23.09.2019
Training19:30 - 20:30
Qualifikation 120:30 - 20:45
Rennen 120:45 - 21:05
Training21:05 - 21:10
Qualifikation221:10 - 21:15
Rennen 221:15 - 21:35
Rennen 321:35 - 21:55
Renndauer3x 20 Minuten
Tageszeits.o.
Startsichtungentfällt

Streckenkarte

Most-05.ff03241bc2912dc8a514291611a74e65.jpg

Streaming

Beginn20:30 (Qualifikation 20:30, Rennstart: 20:45)
Link zum Streamhttps://www.youtube.com/watch?v=qQJoI-wG9QE
ModerationPascal Herbig
RegiePascal Herbig

Gaststarts

In der VRTCC sind Gaststarts nur in den Trainingsrennen möglich. Um an einem der Trainingsrennen teilzunehmen, meldet euch einfach im Portal für ein Trainingsrennen an. Das Passwort erscheint dort 1 Stunde vor Beginn. Es empfiehlt sich für neue Fahrer am Trainingsrennen teilzunehmen.
 
U

User 444

Sorry, ich muss mich schon wieder abmelden. Kann zur Zeit wegen der Arbeit nicht eingreifen.
Sollte es beim nächsten Rennen wieder so sein werde ich die Saison sein lassen müssen.
 
U

User 20439

Puuh, selten für die letzten Plätze so hart gefightet. Danke an Marc und Chris für die geilen Zweikämpfe.:daumen: Hab ne Menge Adrenalin dabei ausgeschüttet. Erst mal duschen und wieder runterkommen. Bis zum nächsten Mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 18655

Ein grosses SORRY für das leichte Chaos in Kurve 1, habe etwas den Bremspunkt verpasst. Mehr als ein paar Fahrzeuge durch zu lassen konnte ich danach nicht mehr tun.

Ich habe noch überlegt ob mein Überholmanöver gegen C.Engelhart ok war, ich hätte ihn zum Schluss noch ziehen lassen, leider war jemand direkt hinter ihm.

Ich hatte echt schon bessere Renntage.

KEEP RACIN
 
U

User 4030

Auch von mir ein Sorry für das Chaos in Rennen 1 T1... Johannes hat es ja auf jeden Fall erwischt, ich hoffe, ich habe nicht noch mehr Leuten das Rennen zerstört!

Meine Quali-Schwäche hat gestern wieder zugeschlagen, nur die letzte Runde im ersten Quali war so halbwegs das, was ich als Ziel hatte. Aber wenn man auf dem Trainingsserver mit Rennsprit ne 37,80x fährt, ist ne hohe 37,9 mit Qualisprit natürlich nicht so prall. Kam irgendwie allgemein auch im Rennen nicht auf Zeiten und habe mich etwas mit dem Setup verzettelt, erst im dritten Rennen bin ich wieder aufs Ursprungs-Setup zurückgegangen und es funktionierte plötzlich wieder wunderbar. Sehr, sehr schade, dass Johannes als mit Abstand schnellster Mann des Abends keinen Laufsieg einfahren konnte, aber den Schuh muss ich mir anziehen.

Die Kämpfe mit den Roberts und Dirk waren der Hammer, Danke dafür! Und Glückwunsch Robert Wie. zu zwei Laufsiegen + Tabellenführung :daumen:
 
U

User 12787

Für mich war Most absolutes Neuland. Da ich keine Zeit zum Training hatte und wegen Internet-Probleme auch noch die ersten 40 Minuten des Trainings versäumt habe, war das kein einfaches Rennen. Q1 dementsprechend als Vorletzter beendet.
Dementsprechend bin ich mit 3 x Top 10 doch recht zufrieden. Leider in Rennen 3 von Dirk - welcher selber einen Stoß bekommen hat - eingedreht worden, sonst wären noch ein paar Pünktchen mehr möglich gewesen.

Ein Sorry an Jochen für die Berührung in Rennen 1. Das ist echt dumm gelaufen. Irgendwie haben sich die Autos verhackt und dann konnte ich nichts mehr machen. Hätte aber vorher zurückziehen können. Also nochmals Sorry! :(

Die Strecke macht echt Laune - die fährt sich mal ganz anders als die meisten Strecken. Schöne Abwechslung auf alle Fälle.

WTCR: ich muss mir mal echt etwas Zeit für das Setup nehmen. Derzeit ist das echt ein Kampf mit den Autos. Ich hoffe, dass ich für kommendes Rennen mal etwas Zeit zum Training finde.
 
U

User 15399

Der Abend hat mal richtig Spaß gemacht! Es wurde hart, aber fair um jede Position gekämpft. Auch um die letzten, wie Peter schon schrieb. :D
Großes Sorry an Manuel B., dass ich dich in R2 getroffen habe. Einmal zuviel in den Rückspiegel geschaut und den Bremspunkt verpasst. Ich hoffe, dass es dich nicht allzu viel beeinflusst hat!
Leider hatte ich ein paar Probleme mit RaceRoom im zweiten kurzen Quali. Ich wurde schräg auf die Strecke gestellt, sodass ich direkt ins Gras fahren musste. Anschließend ist die Zeit beim Überqueren der Ziellinie nicht losgelaufen. Zweimal wieder per ESC zurück gesetzt und immer das selbe Problem. Bin die Runde gefahren, ohne Zeit. Ab der zweiten Runde ist die Zeit gelaufen, aber das Quali war zu früh vorbei. Also letzter Startplatz.
Kennt einer diese Problematik?

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
 
U

User 13109

Ja, das haben wir bei der VRTM bei den letzten beiden Rennen ebenfalls bemerkt. Das Auto fährt ungeachtet des eigenen Lenkradwinkels erstmal auf die Wiese.
Ich bin mir nicht sicher, ob da Problem dann alle haben, oder nur einige. In unserem TS waren es aber doch einige Stimmen, die über das selbe Leid klagten.
 
U

User 19533

Das Problem hatte ich im letzten VRTM Lauf auch. Im Einzelquali. Das Auto warpt ca. 3 oder 4 Sekunden bis es in die Spur kommt. Zweimaliges ESC hat auch keine Besserung gebracht und die anschließende Runde wurde nicht gewertet.
Das ist natürlich blöd, da für solche "Experimente" das Quali natürlich zu kurz ist.
Im Lauf vorher, in Hockenheim, hatte ich hingegen kein Problem.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
 
U

User 4030

Das Problem mit der ungültigen Runde hatte ich auch im zweiten Quali. Die erste fliegende Runde wäre auch ungültig gewesen, habe dann ESC gedrückt und beim 2. Versuch blieb das Auto dann gerade noch auf der Strecke... ziemlich unglücklich, dass sowas passiert
 
U

User 15399

Am Nürburgring hatte ich das auch schon, aber nicht derart ausgeprägt. Musste nicht bis in die Wiese und die Runde wurde gewertet.

Kann man das irgendwo reporten? Scheint ja dann kein Einzelfall zu sein.

Gesendet von meinem Redmi Note 7 mit Tapatalk
 
U

User 18656

Hallo und Servus in die Runde :)

Viel Spass mit dem Report! 2 Stunden gebraucht und ich hab mich schon kurz gefasst :rofl: Danke.


Für uns war Autodrom Most auch Neuland. Wir hatten daher auch mehr auf Training gesetzt und waren auch nach dem Trainingslauf recht guter dinge..haha.
Leider konnte Mike aus Persönlichen Gründen den Lauf nicht wahr nehmen, trainierte dennoch mit :daumen:
Wie es sicher bekannt ist, gibt es eine Tagesform und die Nervosität die infolge großen Einfluß auf das Umsetzen haben!
Marc und ich waren schon mal Nervös und ich wuste schon den ganzen Tag das das sicher nicht so gut laufen wird...
Naja also wir konnten unsere Quallyzeiten nicht umsetzen und waren ernüchtert mit den Startpositionen.
Trotzallem Positive geblieben, Laune hoch und auf gehts... :)

Erstes Rennen Start, gleich mal 2 Positionen gut gemacht weil Chris nicht los kam und Andreas es zu spät gesehen hatte, ich gerade noch rechzeitig nach rechts ziehen konnte.
Auf zur ersten rechts, SORRY an Tino und Ralf, da hatte ich das Bremsbedal noch mal gelupft und bin euch da reingefallen! Hatte dann beim folgenden rausbeschleunigen das Gas gelupft und selbst Chris ist wieder an mir vorbei.
Dann gings gleich heiß her und ich brauchte einige runden um in meinen Fluss zu kommen.
Meine Rivalen waren für mich Jochen und Franz, schöne Fights !!!
War um Ziel Pos. 10 ganz froh.

Rennen 2.....Oh Gott ohgottohgott Tino also es tun mir ehrlich leid! Was soll ich machen, hatte selbst ein übersteuerndes Auto und rechnete nicht damit das es da nicht vorran geht, im gegenteil...na klasse Massenkarambolage :wand:
Mmh das wird Punkte hageln...warten und überholen lassen, dann ist gennerell alles im Eimer. Also weiter Linie und konstans finden.
Lief dann auch ganz gut, konnte auf Franz aufschließen bis ich dann den Faden verlor...ab in die Wand und ca. 5 Platze verloren. Zum Glück noch alles heile am Auto.
Dann folgte das Treffen auf Andreas der mir zeigte woher der Wind weht ;) , hatte es dann geschaff Ihn in der ersten Rechts nach Start-Ziel zu überholen.
Leider hielt das ganze nur für eine Runde :wand: es folgte mein 2ter Abflug an wiederholter Stelle..au man.
Ziel Pos. 13 kann ich noch froh sein!

Rennen 3 ... Motto Startphase so ruhig angehn wie irgent möglich! Das hatte von unserer Seite auch geklappt.
Marc hatte dann gleich eine bessere Lücke gefunden und ich konnte mich an Ihn dranhängen. Das lief auch eine weile gut, bis der druck von hinten wuchs und Marc dafür war unsere Plätze zu tauschen ... mmh er hatte dann gleich 3 Positionen verloren, das geht andermal besser, ob so oder so!
Ich schloss dann mal wieder auf Andreas auf, überholte Ihn an selbiger stelle wie im Rennen zuvor. Ich traf den Exit aber sehr schlecht und Thorben war mit im Schlepptau und machte es nicht einfacher :)
An beliebter Stelle, an der ich sowieso schon 2 mal abgeflogen bin, gings diesmal nach rechts mit voller Fahrt in die Bande! Ich konnte mich nicht rechts neben Andreas setzen und lupfte das Gas um besser anbremsen zu können, Thorben kam dann noch von links und ich dachte es wäre viel enger und zog noch leicht nach rechts! Effect im Bremspunkt, die Curbausenseite erwischt, Auto war nicht zu halten...ADIOS BANDIDOS :lol2::hurt: Frontsplitter weg und letzter im Ziel.

Marc kam dann noch in einen guten flow, konnte aufschließen und hatte noch einen schönen Zweikampf mit Andreas.

Tino fand ich sau stark wie lange du die Position halten kontest, wie sauber das enge Fahren um die Plätze 1-4 verliefen!


Schlußwort, ja Kopf hoch, Lausitzring steht an, bis denne :p
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4030

Jetzt, da ich die Auswertung gelesen habe: Hab gar nicht gemerkt, dass Dirk mich da angeschoben hat 8o Ich habe im Auto nichts von nem Kontakt gemerkt und dachte, ich habe einfach die kalten Bremsen/Reifen unterschätzt. Dann ist mein Gewissen zumindest etwas beruhigt :wall:
 
Oben